Verdienstorden des Landes NRW

Die Combo des JugendJazzOrchester NRW umrahm­te die Verleihung der Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen durch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.

Die Zeremonie fand im Präsidentenschlösschen der Bezirksregierung Düsseldorf statt. 11 Bürgerinnen und Bürger wur­den aus­ge­zeich­net, dar­un­ter Ilse Brusis, von 1995 bis 1998 NRW-Ministerin für Stadtentwicklung, Kultur und Sport, und Henning Walter Krautmacher, “Frontmann” der Kölner Band “Höhner”. Die Ministerpräsidentin wür­dig­te den Einsatz und die Leistungen jedes ein­zel­nen Ordensträgers. “Für mich gehört es zu den wich­tig­sten und schön­sten Aufgaben, nord­rhein-west­fä­li­sche Bürgerinnen und Bürger für ihr groß­ar­ti­ges Engagement aus­zu­zeich­nen. Denn von die­sem Engagement lebt unser Land in einem Maße, das kaum über­schätzt wer­den kann”, so Hannelore Kraft. Sie bedank­te sich aus­drück­lich für die musi­ka­li­sche Umrahmung und erwähn­te alle Mitwirkenden der Band nament­lich.