Two in a mind JJO NRW meets Bi-Bop Big Band

Koope­ra­tio­nen mit ande­ren Klang­kör­pern haben im Jugend­Jazz­Or­che­ster NRW Tra­di­ti­on. Im Jubi­lä­ums­jahr 2015 stan­den gemein­sa­me Kon­zer­te sowohl mit Lan­des­ju­gend­jazz­or­che­stern ande­rer Bun­des­län­der als auch sol­che mit Big Bands diver­ser Schu­len in NRW auf dem Pro­gramm. Die Zusam­men­ar­beit mit der Big Band der Kunst- und Musik­schu­le Bie­le­feld am kom­men­den Wochen­en­de stellt eine ganz beson­de­re dar: Ste­phan Schul­ze lei­tet die Schul­band und gehört gleich­zei­tig auch dem Lei­tungs­team des JJO NRW an.

Das Lan­des­en­sem­ble kann auf eine bestän­di­ge wie erfolg­rei­che Nach­wuchs­ar­beit der Bie­le­fel­der Band bauen. Immer wie­der konn­ten sich Mit­glie­der die­ser For­ma­ti­on für das JJO NRW qua­li­fi­zie­ren. Beide Orche­ster erhiel­ten bereits den WDR-Jazz­preis.

Die Mini­ste­rin für Fami­lie, Jugend, Kul­tur und Sport, Frau Chri­sti­na Kamp­mann, wird dem Kon­zert bei­woh­nen.

Beginn 19:30 Uhr
Ein­tritt 7 €, ermä­ßigt 5 € (Tickets sind im Sekre­ta­ri­at der Musik- und Kunst­schu­le erhält­lich.)