Som­mer­fest und Son­nen­schein

Zum Som­mer­fest 2013 der NRW-Lan­des­ver­tre­tung begrüß­ten Han­ne­lo­re Kraft und Dr. Ange­li­ca Schwall-Düren, Mini­ste­rin für Bun­des­an­ge­le­gen­hei­ten, Euro­pa und Medi­en NRW, rund 2000 Gäste aus Poli­tik, Wirt­schaft, Ver­bän­den, Kunst und Kul­tur.

Für begei­ster­te Fest­stim­mung sorg­ten der musi­ka­li­sche All­roun­der Götz Als­mann sowie zum wie­der­hol­ten Male das Jugend­Jazz­Or­che­ster NRW. Regio­nal­part­ner war die Städ­te­re­gi­on Aachen, die wirt­schaft­li­che, wis­sen­schaft­li­che und kuli­na­ri­sche High­lights aus der Regi­on prä­sen­tier­te. Bei bestem Ber­li­ner Som­mer­wet­ter zähl­ten neben der NRW Mini­ster­prä­si­den­tin u.a. SPD-Kanz­ler­kan­di­dat Peer Stein­brück, die stell­ver­tre­ten­de Mini­ster­prä­si­den­tin Syl­via Löhr­mann und die grüne Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Rena­te Kün­ast zu den pro­mi­nen­ten Gästen.

Das JJO NRW agier­te in unter­schied­li­chen Beset­zun­gen auf diver­sen Büh­nen: aus der gro­ßen For­ma­ti­on wur­den Com­bos “aus­ge­kop­pelt”. Diese spiel­ten zum einen in der Emp­fangs­hal­le inmit­ten des Sekt­aus­schanks, erhöht auf einer eigens ange­leg­ten Rasen­flä­che. Eine ande­re spiel­te im Gar­ten der Lan­des­ver­tre­tung auf. Das ganze Orche­ster prä­sen­tier­te sich im “Euro­pas­aal” des Hau­ses. Das NRW-Som­mer­fest erfreut sich seit Jah­ren auch bei der “Bun­des­pro­mi­nenz” gro­ßer Beliebt­heit. Ver­tre­ter der Regie­rungs­par­tei­en als auch der Oppo­si­ti­on lie­ßen bis spät in die Nacht das Tanz­bein schwin­gen.

Fotos: Peter-Paul Wei­ler (ber­lin-event-foto), Tho­mas Haberkamp