Next Level Jazz, JJO NRW mit Paul Heller

Im aus­ver­kauf­ten stu­dio dumont der DuMont Mediengruppe prä­sen­tier­te Paul Heller, Saxophonist der WDR-Big Band und Kurator der Konzertreihe das JugendJazzOrchester NRW. Als ehe­ma­li­ges Mitglied die­ses Landesensembles hatte er die Big Band zu einem gemein­sa­men Konzert ein­ge­la­den und sich Titel ihrer Gründungsleiter gewünscht.

Fotos: Gerhard Richter

Arrangements aus den Achtzigern von Rainer Glen Buschmann, Wolf Escher, Wolfgang Breuer und Meinhard Puhl wur­den von der aktu­el­len Besetzung mit Verve und Präzision gebo­ten. Paul Heller bril­lier­te mit kraft­vol­lem Ton und beein­drucken­der Virtuosität. Diejenigen, die zu den ersten Besetzungen des JJO NRW zähl­ten und an die­sem Abend anwe­send waren, fühl­ten sich zurück­ver­setzt in jene Zeit, als sie selbst Titel wie “Back To The Roots” unzäh­li­ge Male zum Besten gaben. Das Publikum ließ sich von der Begeisterung der Band anstecken und for­der­te Zugaben.