Mitglieder des JJO NRW in das BujazzO aufgenommen

Vom 3. bis 6. Januar fan­den in Bonn Probespiele des Bundesjazzorchesters statt. 166 junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Deutschland waren zum Vorspiel ein­ge­la­den. Sämtliche Bigband-Positionen - Trompeten, Posaunen, Saxophone und Rhythmusgruppe – sowie das BuJazzO-Gesangsensemble wur­den neu besetzt. Insgesamt haben 37 Bewerber das Probespiel bestan­den. Aus dem JugendJazzOrchester NRW stam­men:

  • Charlotte Illinger, Gesang
  • Carla Köllner, Posaune
  • Philipp Schittek, Posaune
  • David Bernds, Bassposaune
  • Lukas Wilmsmeyer, Gitarre
  • Andreas Pientka, Bass

Die Jury bestand aus den bei­den Künstlerischen Leitern Jiggs Whigham und Niels Klein, Projektleiter Dominik Seidler und den Gesangsprofessoren Anette von Eichel und Marc Secara.