JJO NRW goes Soul, „Som­mer­kon­zer­te“ der Kon­zert­ge­sell­schaft Schwer­te, Spe­cial Guest: Theo!

Theo! (Foto Joe Wilms)

Die Kon­zert­ge­sell­schaft Schwer­te sieht in erster Linie ihre Auf­ga­be darin, das Inter­es­se an klas­si­scher Musik beson­ders der jün­ge­ren Genera­tio­nen zu wecken und zu för­dern.

In der Reihe „Som­mer­kon­zer­te“ ver­an­stal­tet die Gesell­schaft nun zum ersten Mal open air ein Big Band-Kon­zert und hat neben dem JJO NRW einen ganz spe­zi­el­len Gast eingeladen:Theo Span­ke, ein stadt­be­kann­ter Medi­zi­ner, der als „Doc­tor Soul“ von der Band „Soul­fin­gers“ seit mehr als 30 Jah­ren erfolg­reich in der deut­schen Rhythm & Blues-Szene mitmischt.„Theo!“ bezeich­net sich selbst als Welt­bür­ger, aber sein musi­ka­li­sches Herz gehört dem ame­ri­ka­ni­schen Soul. Inspi­riert durch die Musik von Otis Red­ding, Mar­vin Gaye, Ray Charles und James Brown zählt Theo Span­ke mitt­ler­wei­le zu den pro­fi­lier­te­sten Soul­sän­gern Deutsch­lands.

Gemein­sam mit dem JJO NRW wird er nun das Schwer­ter Publi­kum rocken.

Tickets und Infos unter

www.kgs-schwerte.de