Jazz in der Fabrik II

Unter dem Namen “kabel­me­tal” ver­birgt sich eine alte Industriebrache, die am Flusslauf der Sieg zu fin­den ist und zwar dort, wo sie ihren höch­sten Fall hat. Idyllisch von einer unbe­rühr­ten Natur umge­ben, hat sich seit 1894 ein heute ca. 5 Hektar gro­ßes Industriegelände ent­wickelt, in dem bis zum Jahre 1995 die Produktion von Kupferrohren statt­fand. Nach umfang­rei­chen Restaurierungsarbeiten wird die Anlage künf­tig als Kulturzentrum genutzt.

Das JugendJazzOrchester NRW wird zu sei­ner Eröffnung auf­spie­len. Durch das Programm führt Lutz Göhnermeier (WDR).

Ort: Schönecker Weg 5
Beginn: 19:30 Uhr
Info unter 02292-959071-0