Jah­res­ab­schluss­kon­zert

Es gehört schon fast zur Tra­di­ti­on, dass das JJO NRW sein Jah­res­ab­schluss­kon­zert in Köln bestrei­tet. Dazu gesellt sich in der Regel eine renom­mier­te Big Band aus der Dom­stadt, die mit die­sem Event eben­falls ihre Kon­zert­sai­son been­det.

Mit dabei ist die­ses Mal die „Big Band Con­ven­ti­on“ unter dem Diri­gat von Ste­fan Pfei­fer-Gali­lea. Ent­stan­den ist diese For­ma­ti­on aus dem „Duke Elling­ton-Pro­jekt“ des Jazz­or­che­sters der Köl­ner Musik­hoch­schu­le im Jahre 1996. Die Mit­glie­der des Orche­sters sind aus­nahms­los her­vor­ra­gen­de pro­fes­sio­nel­le Musi­ker, die sowohl als Soli­sten wie auch als sog. Side­men in den unter­schied­lich­sten Musik­be­rei­chen erfolg­reich tätig sind. Das umfang­rei­che Band­book umfasst u.a. Arran­ge­ments von Bill Hol­man, Bob Flo­rence, John Clay­ton, Don Menza, Count Basie, Duke Elling­ton u.a.

Bis­lang fan­den diese gemein­sa­men Auf­trit­te im Bogen 2 am Haupt­bahn­hof statt. Neuer Spiel­ort ist nun der „Klub Ber­lin“ in der Kep­ler­stra­ße in Köln-Ehren­feld.

Ein­tritt: 10,00 €
Beginn: 20:00 Uhr