Herbst­ar­beits­pha­se 1

Die anste­hen­de 111. Arbeits­pha­se des JJO NRW in der Lan­des­mu­sik­aka­de­mie Heek dient der Vor­be­rei­tung auf 3 gemein­sa­me Kon­zer­te mit der Jun­gen Kam­mer­Phil­har­mo­nie NRW und den Gast­so­li­sten Hei­ner Wiber­ny, Lucia­no Bio­n­di­ni und Afra Mus­sa­wi­sa­de. Auf dem Pro­gramm ste­hen u.a. die bei­den Auf­trags­kom­po­si­tio­nen “NRW-Suite” und “Guer­a­ni” für Big Band und Kam­mer­or­che­ster. Die Lei­tung liegt in den Hän­den von Gabri­el Perez, Ste­fan Pfei­fer-Gali­lea und Ste­phan Schul­ze, der eben­falls ein eige­nes Werk (“Lud­wigs Lament”) für Big Band, Bass­kla­ri­net­te, Akkor­de­on und Per­kus­si­on bei­steu­ern wird. Die Arbeits­pha­se endet mit einem Kon­zert bei­der Orche­ster am Sonn­tag, den 30. Sep­tem­ber 2012, 16:00, im Kon­zert­saal der Aka­de­mie.