DGB und JJO NRW in Berlin

Im Rahmen des “20. Bundeskongresses des Deutschen Gewerkschaftsbundes” lud der DGB-Bezirk Nordrhein-Westfalen seine Teilnehmer zu einem gesel­li­gen Abend in die Berliner NRW-Landesvertretung. Auch der neu gewähl­te DGB-Bundesvorsitzende, Reiner Hoffmann, war gekom­men und begrüß­te zusam­men mit Frau Dr. Angelica Schwall-Düren, Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, die Gäste.

Der DGB ver­pflich­te­te zwei Combos des JugendJazzOrchesters NRW zur musi­ka­li­schen Umrahmung des Abends. Das JJO NRW gastier­te schon mehr­mals in der der NRW-Landesdependence, u.a. auf den Sommerfesten des Hauses. DGB-Chef Hoffmann zeig­te sich begei­stert über die musi­ka­li­schen Darbietungen und infor­mier­te sich in Gesprächen mit den jun­gen Musikerinnen und Musikern über das Orchester. Der NRW-Bezirk des DGB will auch für künf­ti­ge Veranstaltungen mit dem JJO NRW koope­rie­ren. Dann soll die gesam­te Big Band zum Zuge kom­men.

Der DGB-Bundesvorsitzende Reiner Hoffmann und Mitglieder der JJO NRW-Combos