Bewer­bung

Für inter­es­sier­te wie qua­li­fi­zier­te jugend­li­che Jazz­mu­si­ker und Jazz­mu­si­ke­rin­nen besteht - auch außer­halb des Lan­des­wett­be­werbs “Jugend jazzt” - stets die Mög­lich­keit, sich form­los für die Auf­nah­me in das Jugend­Jazz­Or­che­ster NRW zu bewer­ben. Das Schrei­ben, das auch per Email zuge­stellt wer­den kann, soll neben den per­sön­li­chen Daten eine aus­führ­li­che Dar­stel­lung der musi­ka­li­schen Vita ent­hal­ten. Bewer­ber und Bewer­be­rin­nen wer­den zu einem Vor­spiel (“Audi­tion”) ein­ge­la­den. Fol­gen­de Posi­tio­nen sind zur Herbst­ar­beits­pha­se 2013 neu zu beset­zen:

- 1. Tenor- und/oder Bari­ton­sa­xo­phon (grund­le­gen­de Spiel­fer­tig­kei­ten auf Flöte und Kla­ri­net­te erwünscht)
- 2. Trom­pe­te (opt. lead) und 3. Trom­pe­te
- 1. und 2. Posau­ne
- Kon­tra­bass / e-Bass
- Gitar­re
- Sän­ge­rin (Mez­zo­so­pran, Alt) oder Sän­ger

Es wer­den gute Blatt­le­se­fä­hig­kei­ten vor­aus­ge­setzt sowie impro­vi­sa­to­ri­sches Kön­nen. Die zur Audi­tion ein­ge­la­de­nen Sänger/innen müs­sen ein Pflicht­stück vor­tra­gen; die­ses wird ihnen eine Woche vor­her über­sandt. Das näch­ste Vor­spiel fin­det statt am 26. Sep­tem­ber 2013 in der Musik­schu­le Dort­mund; Zei­ten wer­den noch bekannt gege­ben.