40 Jahre Jugend­Jazz­Or­che­ster NRW

In der Sen­de­rei­he “Neu­gier genügt” prä­sen­tiert WDR 5 am 4. Mai 2015 ab 10:05 Uhr ein Fea­ture zu “40 Jahre JJO NRW” mit vie­len inter­es­san­ten Inter­views.

Frisch, pro­fes­sio­nell, auf­re­gend. So klingt das Jugend­Jazz­Or­che­ster NRW. Für junge Musi­ker ist das Spie­len in der Big Band ein inten­si­ves Erleb­nis: Pro­ben, Musi­zie­ren, auf Tour­nee gehen und ande­re Kul­tur­krei­se ken­nen ler­nen. Die­ses beson­de­re Ensem­ble fei­ert sein 40jähriges Jubi­lä­um.

Viele Musi­ker berich­ten, dass in der Big Band eine Lei­den­schaft fürs Leben begann, die Liebe zum Jazz. Nicht sel­ten war das Orche­ster auch Sprung­brett für eine Kar­rie­re. Das Orche­ster legt Wert auf Aus­lands­rei­sen: 37 rund um den Glo­bus waren es bis­her. Gera­de die Tour­ne­en sind es, die die Band zusam­men schwei­ßen, Ein­drücke und Begeg­nun­gen ver­mit­teln, die die jun­gen Musi­ker und Musi­ke­rin­nen für ihren wei­te­ren Lebens­weg ent­schei­dend prä­gen. 2010 erhielt die Band, wie schon 2006, beim Bun­des­wett­be­werb für Aus­wahl­or­che­ster einen 1. Preis, 2013 wurde ihr der WDR-Jazz­preis in der Kate­go­rie “NRW-Jazz­nach­wuchs” zuge­spro­chen.”

Autorin: Mari­et­ta Moraw­s­ka-Bün­ge­ler
Redak­ti­on: Gesa Rün­ker