Jugend jazzt 2018

Der näch­ste NRW-Landeswettbewerb “Jugend jazzt” fin­det statt am 27. / 28. Januar 2018 in der Musikschule Dortmund und ist aus­ge­schrie­ben in den Kategorien “Jazzorchester” und “Solo”. Zugelassen sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Erstwohnsitz in Nordrhein-Westfalen, die nach dem 28.01.1993 gebo­ren sind. Auf Antrag kön­nen älte­re Aushilfen zuge­las­sen wer­den. Jugendliche, die in einer musi­ka­li­schen Ausbildung (Vollstudium) oder in der musi­ka­li­schen Berufspraxis ste­hen, sind von der Teilnahme aus­ge­schlos­sen.

Ausschreibung Jugend Jazzt 2018

Anmeldeschluss ist der 15. Dezember 2017.



In der Solowertung wer­den erste, zwei­te und drit­te Preise in Höhe von 50,- bis zu 100,- Euro ver­ge­ben, bei den Jazzorchestern von 90,- bis zu 400,- Euro. Die besten Solisten der Orchester kön­nen mit Sonderpreisen aus­ge­zeich­net wer­den. Die „Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung“ stellt Förderpreise für her­aus­ra­gen­de Leistungen in Höhe von je 300,- Euro für Jazzorchester sowie je 100,- Euro für den besten Solisten der jewei­li­gen Altersgruppe zur Verfügung.

Die Preisträger wer­den in einem Konzert am 16. Februar 2018 im Dortmunder Jazzclub “domic­il” vor­ge­stellt. Sie kön­nen zur Teilnahme in das JugendJazzOrchester Nordrhein-Westfalen ein­ge­la­den wer­den. Das Jazzorchester, das von der Jury als beste Formation des Wettbewerbs bestimmt wird, erhält die Empfehlung zur Bundesbegegnung “Jugend jazzt” 2018 in Frankfurt.

Ausschreibung und Anmeldeformulare sind als Download hier erhält­lich.