Big Bang 4

Car­men meets Porgy & Bess”, dies ist der Titel eines Koope­ra­ti­ons­pro­jek­tes mit dem Jugend­sin­fo­nie­or­che­ster (JSO) der Ton­hal­le Düs­sel­dorf und dem Jugend­Jazz­Or­che­ster NRW, das in der Kon­zert­rei­he “Big Bang” auf­ge­führt wird. Den Abend eröff­net zunächst das JSO mit 2 Sät­zen aus Bizets “Car­men”, gefolgt von einer jaz­zi­gen Ver­si­on der bei­den Vor­la­gen durch das JJO NRW.

Im wei­te­ren Ver­lauf wer­den Aus­zü­ge aus Gershwins “Porgy & Bess” für Sin­fo­nie­or­che­ster und Big Band unter der Lei­tung von Ernst von Mar­schall prä­sen­tiert, die von den Mit­glie­dern des ehe­ma­li­gen JJO NRW-Lei­tungs­teams, Wolf­gang Breu­er, Wolf Escher und Micha­el Vill­mow, arran­giert wur­den. Im 2. Teil des Kon­zer­tes stel­len die der­zei­ti­gen JJO NRW-Lei­ter, Gabri­el Perez, Ste­fan Pfei­fer-Gali­lea, Ste­phan Schul­ze und Micha­el Vill­mow, jeweils eige­ne Urauf­füh­run­gen für beide Klang­kör­per vor. Das gemein­sa­me Pro­jekt wird im Juli auch auf einem Festi­val in Bor­deaux zur Auf­füh­rung kom­men.

Beginn 19:00 Uhr
Ein­tritt 5,- €