40 Jahre NRW-Landeswettbewerb „Jugend jazzt“

Der näch­ste NRW-Landeswettbewerb “Jugend jazzt” fin­det statt am 17. November 2018 in der Musikschule Dortmund und ist aus­ge­schrie­ben in der Kategorie “Combo”.

Mit die­ser Veranstaltung begeht der Wettbewerb  sein 40-jäh­ri­ges Jubiläum.

Zugelassen sind Instrumental-, Vokal- und gemisch­te Ensembles mit zwei bis zu 10 Mitwirkenden. Teilnehmen kön­nen Jugendliche bis ein­schließ­lich 24 Jahren (Stichtag ist der Wettbewerbstag) mit Erstwohnsitz in Nordrhein-Westfalen. Auf Antrag kön­nen älte­re Aushilfen zuge­las­sen wer­den. Bewerber, die in einer musi­ka­li­schen Ausbildung (Vollstudium) oder in der musi­ka­li­schen Berufspraxis ste­hen, sind von der Teilnahme aus­ge­schlos­sen.

Anmeldeschluss ist der 29. Oktober 2018.

Es wer­den erste, zwei­te und drit­te Preise in Höhe von 50,- bis zu 250,- Euro je Ensemble ver­ge­ben. Die besten Solisten der Combos kön­nen mit Sonderpreisen aus­ge­zeich­net wer­den.

Die „Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung“ stellt Förderpreise für her­aus­ra­gen­de Leistungen in Höhe von je 300,- Euro für die beste Band sowie 100 Euro für den besten Solisten der jewei­li­gen Altersgruppe.

Die Combo, die von der Jury als beste Formation des Wettbewerbs bestimmt wird, erhält die Empfehlung zur Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ 2019“ in Dortmund.

Die Preisträger wer­den im Jubiläumskonzert „40 Jahre Jugend jazzt“ zusam­men mit nam­haf­ten Gastsolisten am 9. Dezember 2018, 11:00 Uhr, im Dortmunder Opernhaus vor­ge­stellt.

Tickets unter: www.theaterdo.de, Tel.: (0231) 50-27222

Ausschreibung und Anmeldeformulare sind als Download hier erhält­lich.